Mini Honig Box

Diese kleine Verpackung eines Minihonigglases habe ich schon einmal für mein zweites Hobby - das Imkern - für nächstes Jahr vorbereitet. Darin kann man aber auch sicherlich ein kleines Glas für Marmelade oder Nussnuggatcreme reinstellen. 
Dazu benötigt ihr folgende Materialien:
-      Cardstock  Savanne mit der Größe: 15 x 14,85 cm 
        (Aus einem DIN A4 Bogen 2 Kartons)

-      Cardstock Osterglocke 5 x 10 cm

-      Cardstock Osterglocke „Reste“ zum Kreis und Deko ausstanzen

-      Stempelkissen Osterglocke & Savanne

-      Stampin‘ Blends Babyblau, Osterglocke & Savanne

-      Kreisstanze 1 3/4" & 1 3/8"

-      Stempel- und Stanzset Li(e)belleien & Einweckgläser für alle Fälle

-      Schneide- und Falzbrett

-      Schere

-      Kleber
-      Mini Honigglas

1.   Den CS Savanne DIN A4 (21 x 29,7 cm) in der Größe 15 x 14,85 cm zuschneiden. Du erhältst also aus einem Boxen 2 Boxen. 

Gefalzt wird ringsherum bei 5 cm, sodass 9 Kästchen entstehen.
 

2.   Als nächstes schneidet ihr auf zwei gegenüberliegenden Seiten die Falzlinie jeweils bis zur ersten Querfalz. Um den Karton später zu kleinen, ist es hilfreich, wenn ihr noch jeweils schmale Keile Herausschneidet und die Außenseiten um ca. 1/3 kürzt (siehe Foto).

3.   Mit den beiden Kreisstanzen wird nun ein Rahmen für das spätere Guckloch gestanzt. Es ist leichter, erst den kleinen Kreis aus dem CS zu stanzen und danach den Rahmen mit dem größeren Kreis. So wird es gleichmäßiger.
 

4.   Den kleineren Kreisstanzer braucht ihr nun noch, um das Guckloch in den CS Savanne zu stanzen. Wichtig: Macht das vor dem Verkleben. Sonst wird es schwierig nachher.
 

5.   Im nächsten Schritt einmal die Klebelaschen knicken und nachziehen, damit gleich eine kleine Box geklebt werden kann. Die Laschen werden nach innen geklebt.

6.   Nun benötigt ihr den CS Osterglocke in der Größe 5 x 10 cm. Hier die beiden oberen Ecken der schmaleren Seite abrunden. Dieses Element wird nun in der Rückwand der Box festgeklebt und ragt einige Zentimeter darüber hinaus. Vorne um das Guckloch wird der kleine Rahmen, den wir in Schritt 3 gestanzt haben, mit wenig Kleber aufgeklebt.
 

7.   Nun das kleine Honigglas hineinstellen.

Mit den Framelits zum Stempelset kann man noch etwas Deko stempeln, ausstanzen und den Stampin‘ Blends verzieren. Hierfür habe ich ein paar Bienen und den Spruch „Eine Portion Glück“ gewählt.