Karten zum Thema Frühling und Blumen

Diese Karte wollte ich ursprünglich beim GDP einreichen. Habe mich aber dann doch anders entschieden. Sie ging später als Muttertagskarte an meine Schwiegeroma. Wir schenken ihr auch immer etwas zu diesem Tag.

Beim aktuellen Bloghop für Februar war die Aufgabe, die Dekoschablonen zu benutzen. Ich habe gleich alle Schablonen auf unterschiedliche Weise benutzt. Herausgekommen sind diese 4 Karten mit unterschiedlichsten Techniken. 
Zum einen habe ich klassisch die Embossingpaste benutzt (blaue Karte). Das Stück dann frei gerissen und auf eine Karte in dergleichen Farbe geklebt. Dazu noch den schönen Stempel mit der Blumenwiese und ein Spruch aus dem Set LIBELLENGARTEN (154612).
Bei der zweiten Karte mit dem Ornament habe ich im ersten Schritt auch wieder die Paste benutzt. Darauf kam direkt im Anschluss Embossingpulver. Dann noch trocknen lassen. Die Grundkarte schneiden. Darauf in erster Mattung ein Blatt aus dem aktuellen Designerpapier SCHNETTERLINGSSCHMUCK (156824).
Die dritte Karte ist noch eine weitere Abwandlung mit der Paste. Diese habe ich mit der Stempelfarbe BABYBLAU eingefärbt und dann aufgetragen. Heraus kam die blaue Mauer auf weißem Grund. Die Schmetterlinge habe ich aus dem oben genannten Designerpapier ausgeschnitten und aufgeklebt. Der Spruch stammt aus dem Stempelset PRIMA PÄRCHEN (152940) und ist in ABENDBLAU gestempelt. Dazu noch eine passende Schleife.
Bei der vierten Karte bin ich ganz klassisch vorgegangen. Die Schablone mit den Wolken auf weiß legen und mit dem VERSAMARK versehen. Schablone abziehen und mit dem weißen Embissingpulver versehen. Ist das Pulver per Hitze aufgelöst, mit dem Blending-Pinsel in verschiedenen Blautönen den Hintergrund erstellen. Dazu wieder zwei aufgeschnittene Schmetterlinge aufkleben. Der Spruch in grau stammt aus dem Set SCHETTERLINGGLÜCK (149098). Alles auf eine passende Grundkarte in hellblau kleben.


Dieses Kreidebild habe zum baldigen Frühling an das Fenster neben unserer Haustür gemalt.


Diese Karte ist mit den Farben ein echter Frühlingskick. Findet ihr nicht? Dies galt es den Crystal Effekt Schimmerglanz (150892) zu nutzen. Ich habe dieses bei den Farngrünen Blättern der Erdbeeren benutzt. Das Stempelset BEERENSTARK (155280) kam bei den süßen Früchten zum Einsatz. Und auch der Spruch stamm aus dem Set.


Diese drei Karten zeigen, wie vielseitig man den Blumenstempel "Magnolienweg" einsetzen kann und immer wieder ein anderes Ergebnis erzielt. Coloriert mit dem Stampin Blends, die etwas in einander verlaufen und es wie ein Aquarell wirken lassen.