Geburtstagskarten und besondere Anlässe

Diese kleine Box mit passender Karte mit ganz vielen Glückbringern habe ich für eine liebe Freundin zum Geburtstag gebastelt. Im großen Fach rechts ist eine Duftkerze mit dem wohlklingenden Namen "English Rose". Links unten befindet sich ein Geschenkglas mit glitzerndem Inhalt und oben links ist in einem Baumwollsäckchen ein Kleeblatt als Taschenbegleiter. Benutzt habe ich die Farben schiefergrau (131291), Flamingorot (141421) und Flüsterweiß (106549) mit den passenden Stempelkissen, die Stempelsets von Stampin Up! WUNDERBARE BLÄTTER (153850) mit den passenden Stanzen BESTICKTE BLÄTTER (153567) sowie das Creative-Depot Set GROSSE WORTE (CD-St-275)

Für meine eigene kleine Geburtstagsfeier am 15.08.2020 habe ich mich für maritime Dekoelemente entschieden. Zum einen habe ich eine Girlande mit den Worten "happy birthday" entschieden (Wimpelstanzen und kleine Buchstaben von SU, leider nicht mehr erhältlich). Zum anderen habe ich ein Holzschild mit Papierstreifen von MODASCRAP versehen  (sollte eigentlich den Gästen den Weg in Richtung Garten weisen) und unterschiedliche maritime Elemente von SU und Creative-Depot dekoriert. Den Tisch habe ich mit Kerzen und blauen Dekoelemente noch verschönert. Leider hat mir das Wetter (es regnete Mittags beim Eindecken kurz) keine Zeit mehr gelassen, ein Foto vom fertigen Tisch zu machen. Es war aber sehr lustig und die Gäste haben sich wohlgefühlt. Und das ist die Hauptsache.

Hier war eine Geburtstagskarte für einen Harry Potter Fan gewünscht. Erkennt ihr das Schloss?

Eine blumige Geburtstagskarte mit Bienen.

Diese Geburtstagskarte ging an eine Teetrinkerin, die wieder Nachschub hierfür bekommen hat.

Auch Männer bekommen Geburtstagskarten von mir gebastelt.

Danke kann man nicht oft genug sagen. Findet ihr nicht?

Diese hübsche, freundliche Karte ist dieses Jahr zum Muttertag vorgesehen. Die Schrift habe ich dreimal ausgestanzt und leicht versetzt übereinander geklebt. Die Blüten sind mit Aquarellfarben coloriert.

Eine Männerkarte zum Geburtstag ist nicht immer einfach. Erst recht für einen runden Geburtstag. Aber der Beschenkte hat sich sehr über diese Karte gefreut. Er meinte, diese passt so richtig zu ihm und die Farben waren auch ganz nach seiner Wahl.

Auf dieser Karte sollten verschiedene Motive drauf. Also entschied ich mich für eine Klappkarte. Ich hoffe, die Beschenkte hat sich gefreut.


Diese hübsche Box aus Mohnblüten beinhaltet eine passende Servietten-Packung und eine Karte mit lieben Geburtstagswünschen. 


Beim Valentinstag kommt man doch irgendwie nicht an den klassischen Farben vorbei. Hier habe ich für diese Karte verschiedene Rosatöne benutzt. Das Wort LOVE durfte natürlich auch nicht fehlen. Und auch ein Herz (hier in Kussrot embossed) war ein Muss.


Dies ist eine herbstliche Geburtstagskarte für einen lieben Kollegen. Die verwendeten Techniken: Gestanzt, hinterklebt, gestempelt und auch mal klassisch mit einer Schere ausgeschnitten.


Diese Karte habe ich mit verschiedenen Techniken erstellt. Die Wolken auf dem blauen Hintergrund habe ich mit einer Schablone und einer Embossingpaste erstellt. Es wirkt dadurch noch dreidimensionaler. Darauf habe ich die Ballons gestempelt, coloriert, ausgestanzt und mit Dimensionals aufgeklebt.


Neben klassischen Karten und den Explosionsboxen nutze ich auch gerne den Umschlagstanzer (Envelop Punch Board genannt).


Hier steckt wieder etwas mehr Arbeit drin. Stanzen, stempeln, embossen und Schleifen binden. Aber alles zusammen in ähnlichen Farben, dass es ein harmonisches Bild abgibt.


Wenn man mal nicht das passende Designerpapier hat, kann man sich aus einem Bogen Flüsterweiß, Stempeln und Stempelkissen das Richtige machen. So wie hier in diesem Fall mit den verschiedenen Kreisen in Pfauengrün.


Diese Auftragsarbeit war etwas aufwändiger. Da ich kein Papier in türkis für den großen Ballon und einen Teil der Sterne hatte, habe ich einen kleinen Bogen Papier in weiß embossed und dann ausgestanzt. Die Sterne sind per Hand ausgeschnitten, denn nicht immer hat man die passenden Stanzen zu Hause. Dann heißt es Handarbeit.


Diese Karte stammt aus einer Challange, wo nur der Aufbau der Karte vorgegeben war. Die Grundkarte in 14,85 x 10,5 cm, ein Stück Designerpapier, Washitape und ein paar Blümchen. Schwupp Karte fertig.


Diese Karte war eine Auftragsarbeit für den 1. Geburtstag von einem Zwillingspärchen. Gleiches Motiv und Aufbau in rosa und blau. Karten fertig.


Hochzeit

Eine Hochzeitskarte im schlichten Design. Schiefergrau sowie flüsterweiß waren in die einzigen Farben, die ich hier benutzt habe. Die Effekte entstanden durch verschiedene Techniken. Prägen der Grundkarte mit der Form "Schönschrift" von Stampin Up, Ausstanzen und Auseinanderschneiden eines Kranzes und mehrerer Herzen in unterschiedlichen Größen sowie Stempel von Sprüchen und Namen (Stampin Up, Creative Depot). Voila fertig war die Karte für eine liebe Kollegin.


Eine nicht alltägliche Explosionsbox als Auftragsarbeit. Gewünscht war eine Box zur Silberhochzeit in den Farben weiß, rot und natürlich Silber. Verschenkt werden soll Geld für eine Reise nach Mallorca. Herhalten beim Basteln musste ein alter Reiseführer mit der Karte von Palma und Umgebung. Das Geld kommt dann in das befestigte Reagenzglas.


Diese Explosionsbox war auch eine Auftragsarbeit. Ist für ein Geldgeschenk zur Hochzeit. Farbvorgabe war grau und Apricot. Das verschenkte Geld kommt dann in das befestigte Reagenzglas.


Eine weitere Farbvariante in klassisch weiß und Savanne.


Dies ist eine Auftragsarbeit für eine Karte zur Hochzeit. Wunsch war eine eher schlichte Karte in Standardgröße mit passendem Umschlag. Die beiden Herzen sind ausgestanzt, der Spruch in Creme weiß ist embossed, das Dreierblatt ist aus Metall und ist neben dem cremefarbenen Band ein kleiner Hingucker. Der passende Umschlag ist ein beidseitiges Designerpapier aus dem aktuellen Jahreskatalog 2019/2020. Der geschlossene Umschlag folgt auf dem nächsten Bild.